Toyota Material Handling ist ein europäisches Stapler-Unternehmen, das in Schweden, Frankreich und Italien produziert.

Sein Flurförderzeug-Sortiment deckt sämtliche Aufgaben in der Produktion, im Lager, im Handel, bei Transport und Distribution ab – vom kleinen Unternehmen bis zum Global Player. Für ein optimiertes Ineinandergreifen von Flurförderzeugen und Lagertechnik bietet Toyota eigene Regalanlagen, digitales Flottenmanagement und Automatisierungs-Lösungen. Das Ergebnis: eine Intralogistik, bei der alle Produkte und Services aus einer Hand sind.

E&W Stapler-Technik GmbH bietet Ihnen alle Produkte von Toyota Material Handling. Unsere Stapler-Berater informieren Sie über den optimalen Einsatz und planen sämtliche Komponenten einer zukunftsfähigen, effizienten und ökonomisch sinnvollen Intralogistik mit Ihnen.


Toyota

Toyota I_Site Flottenmanagement

I_Site ist unsere intelligente Flottenmanagementlösung für Ihre Flurförderzeuge, die Ihnen hilft, sich in den folgenden vier Kernbereichen zu verbessern: Kosten, Produktivität, Sicherheit und Umwelt.

Die Funktionen von I_Site

  • Fahrerzugangskontrolle
  • Webportal, Mobile App
  • Protokollierung & Grafiken
  • Batteriestatusanzeige
  • Schocksensoren mit Lockout-Funktion und Benachrichtigung


Weitere Funktionen
  • Verwaltung von Fahrern und Fahrerlaubnissen
  • Zugang zu Vertragsinhalten
  • Sicherheits-Check vor Inbetriebnahme inkl. Statusmeldung und Zugangskontrolle
  • unserem Back Office-System (ERP)
  • Service-Reports
Auf all diese Daten können Sie einfach zugreifen, entweder über die mobile App oder über das I_Site-Webportal.

Kostenkontrolle
I_Site liefert Ihnen wertvolle Daten über die Betriebskosten Ihrer Flotte, deren Auslastung und Schadenskosten.

Produktivität
I_Site liefert Ihnen Daten, anhand deren Sie den Einsatz Ihrer Flotte optimieren können.

Sicherheit
I_Site trägt mit seiner Zugriffskontrolle und den "Shock-Sensoren" zur Minimierung von Risikofaktoren bei.

Umwelt
Die optimale Nutzung Ihrer Flurförderzeuge und deren Batterien verbessert die Umweltverträglichkeit.


Video:

Zurück zur Übersicht